Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. - Wilhelm Busch

Mein Terminkalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Login Form

Foto Startseite

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Bekannte

Am 28. Februar 2016 kandidiere ich erneut für den Kantonsrat.

Wie in der vergangenen Legislatur setze ich mich als Mitglied des Kantonsrates vor allem ein für:

  • - für die Bildung: Schule, Lehrpersonen, Fachpersonen für Therapie, Schülerinnen und Schüler,
  • - für die Trägerschaften: Institutionen für Schülerinnen und Schüler mit einer Behinderung, Institutionen im Erwachsenenbereich,
  • - für die Familien,
  • - für eine umsetzbare Gesundheitspolitik und
  • - für die soziale Gerechtigkeit.

In den vergangenen vier Jahren habe ich im Bildungsbereich verschiedene parlamentarische Vorstösse eingereicht:

Motionen:    

  • 1. Trägerschaft des Schulpsychologischen Dienstes
  • 2. Beibehaltung der Sonderschulkommission

Interpellationen:

  • 1. Durch bürokratische Hürden wird Menschen mit einer schweren Sprachbehinderung die Kommunikation erschwert und verunmöglicht
  • 2. Modelle zur Entlastung von Eltern mit einem Kind mit einer Behinderung
  • 3. Schliessung der Oberstufe der Sprachheilschule St.Gallen
  • 4. Missbrauch beim Berufsauftrag stoppen
  • 5. Mangel an Schulischen Heilpädagoginnen und Heilpädagogen im Kt.St.Gallen
  • 6. Entlastung von Eltern mit einem Kind mit einer Behinderung in Krisenzeiten
  • 7. Perspektiven der Heilpädagogischen Frühförderung im Kanton St.Gallen nach der Beschlussfassung des Sonderpädagogik-Konzeptes

Einfache Anfragen:

  • 1. Ausbildung von Primarlehrpersonen zu Oberstufenlehrpersonen
  • 2. Unterschiedliche Umsetzung bei der Integrativen Schulform ISF mit individuellen Lernzielen (ILZ) in der Volksschule

 

Wählen wir engagierte Lehrkräfte in politische Gremien, damit die Rahmenbedingungen für alle an der Bildung beteiligen Personen (Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrpersonen) erfolgreich umgesetzt werden können.

Schicken wir einen von uns in den Kantonsrat, der unsere bildungspolitischen Anliegen mit der nötigen Vehemenz und Sachkompetenz vertritt.

Bitte geht an die Urne. Bei diesen Wahlen stimmt die Aussage: Jede Stimme zählt, auch die von Ihnen!

 

Herzlichen Dank für die aktive Wahlbeteiligung!

Freundliche Grüsse

Daniel Baumgartner, Flawil

 

 Vereidiung2012


   Kantonsratswahlen 2012 - Wahlkreis Wil-Untertoggenburg



DANIEL BAUMGARTNER, Kantonsrat


Flawil | bisher | 1954
Schulleiter HPS Flawil | Schulischer Heilpädagoge
GL Sektion Flawil |Vorstand SP WUT
Präsident der KSH | Vorstandsmitglied SPD | Delegierter KLV


letzte Aktualisierung: 15. Dezember 2014

powered by xenoo